Positive Geburtsvorbereitung nach traumatischer Geburt

1:1 Begleitung für schwangere Frauen nach traumatischen Geburten

Psychologische Geburtsvorbereitung für die Überwindung von Geburtstraumata und ein friedvolles Geburtserlebnis.

Was wir machen

  • Verarbeitung einer traumatischen Geburt
  • Überwindung von Angst vor der Geburt
  • Veränderung von negativen Glaubenssätzen 
  • Vertrauen in die eigene Gebärfähigkeit
  • Vorfreude auf eine erneute Geburt

Zunächst widmen wir uns Deiner vorausgegangenen Geburtserfahrung. Dein Körper und Deine Seele dürfen lernen, dass das Vergangene vorüber ist und Du weitergehen kannst.

Ich arbeite u.a. auf der Körperebene: Dein Körper hat immer eine Lösung für Deinen Heilungsprozess. Indem wir Deinem Körper liebevolle Aufmerksamkeit schenken, wird diese Lösung vollzogen. 

Im nächsten Schritt bearbeiten wir Deine Ängste und schauen, welche Glaubenssätze Dich behindern. Die Auseinandersetzung mit Deinen Ängsten hat eine sehr entlastende Wirkung.

Gleichzeitig bauen wir positive neue Geburtsbilder auf, die anstelle der traumatischen Geburtsbilder ihre Wirkung entfalten dürfen.

Arbeit mit Entspannung & Hypnose.

Ich nutze neben traumatherapeutischen Techniken und Embodiment auch Meditationen, Hypnosen und Affirmationen, um Dein Vertrauen in Dich, Deinen Körper & Dein Baby zu stärken.

Kostenübernahme

Audios

Zum Üben zu Hause, findest Du hier zahlreiche Audios für Geburt & Mutterschaft.

Erfahrungen

Fragen & Antworten

1. Wie viele Sitzungen braucht die Bearbeitung?

Dies läßt sich nie ganz fest im Voraus planen. In der Regel ist es jedoch so, dass zwischen 3 und 5 Sitzungen sinnvoll sind. Je nachdem, was Du für eine Geschichte mitbringst und wieviel Input Du rund um die Geburt brauchst.

2. Wird dieses Angebot durch die gesetzlichen Krankenkassen gedeckt?

Leider ist dies kein Angebot, welches die Krankenkassen übernehmen. Ich empfehle hier jedoch immer direkt bei deiner Kasse nachzufragen. Eine weitere Alternative ist es, mein Honorar erstattet zu bekommen, wenn Du über eine Zusatzversicherung über Heilpraktikerleistung verfügst.

3. Kann dieses Angebot auch online durchgeführt werden?

Dies ist möglich. Ich nutze einen sicheren Videotelefonie-Anbieter, bei dem Deine Daten nicht gespeichert werden. Mit Online-Angeboten habe ich in den vergangenen zwei Jahren sehr viele positive Erfahrungen sammeln dürfen.

4. Kann mein Kind bei der Sitzung dabei sein?

Das Beisein Deines Kindes empfehle ich ausdrücklich nicht. Da wir emotionsaktivierend arbeiten, wird dies für Dein Kind spürbar sein und bei ihm/ihr vermutlich zu einer erhöhten Unruhe führen. Dies lenkt den Arbeitsfokus weg von Dir. Sollte Dein Kind selbst eine Geburtsgeschichte verarbeiten müssen, empfehle ich eine gesonderte Sitzung.

Bleib mit mir in Verbindung.
Ich erinnere Dich daran, mit Dir in Verbindung zu sein.

Newsletter

Mein Newsletter erscheint einmal monatlich. Darin erhältst Du kraftvolles Insiderwissen rund um das Thema Geburt, Impulse für Deinen Alltag als Mama und natürlich Neuigkeiten zu meiner Arbeit.
Indem Du auf „Akzeptieren“ klickst, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Gerät zu. Weitere Informationen findest Du in meiner Datenschutzrichtlinie.