HypnoBirthing® Audiokurs

Geburtsvorbereitung mit HypnoBirthing®. Ein Audiokurs zum selbstbestimmten Hören & Üben zu Hause.

HypnoBirthing bereitet Frauen seit vielen Jahren auf eine friedliche Geburtserfahrung vor. Alle stärkenden Hypnosetexte sind erprobt und erfahren in vielen Ländern eine erfolgreiche Anwendung unter der Geburt.
Pfeil

Was wir machen

  • Auflösung von Geburtsängsten
  • gelassener Umgang mit Wehen
  • Vertiefung Deiner Mutter-Kind-Bindung
  • sichere Unterstützung durch Deine:n Geburtspartner:in
  • lausche & übe in Deiner vertrauten Umgebung
  • freie Zeiteinteilung

Ganzheitliche Geburtsvorbereitung

Durch meinen Kurs verstehst Du, WIE Dein Gehirn & Dein Körper unter der Geburt funktionieren. 
Dadurch trägst Du viele Schlüssel für eine natürliche und sanfte Geburt in Deiner Hand.

Der wichtigste Schlüssel ist, dass Du Dich besser kennenlernst und verstehst, warum Entspannung so wichtig ist für eine schmerzarme Geburt.

Kursinhalte:

  • Zusammenhang zwischen Angst & (Wehen-)Schmerz
  • Möglichkeiten der positiven Einflussnahme auf den Geburtsprozess
  • Atemtechniken & Hypnosen um selbstbestimmt zu gebären 
  • Stärkung der Bindung zu Deinem Kind & Partner:in
  • Dein:e Geburtspartner:in erhält individuelle Ideen für eine unterstützende Geburtsbegleitung
  • Aufgreifen Deiner Fragen per Mail oder telefonisch, um individuelle Lösungen zu finden

Kosten & Termine

HypnoBirthing Audioskurs: 180€ inkl. Unterlagen (Skripte, Worksheets, Übungsaudios).

Der Kurs ist jederzeit buchbar. Alle Audios werden mittels passwortgeschützer Links zur Verfügung gestellt.

Alle Materialien werden via Mail oder auf Wunsch postalisch versendet.

Audios

Zum Üben zu Hause, findest Du hier zahlreiche Audios für Geburt & Mutterschaft.

Erfahrungen

Fragen & Antworten

1. Wirken die Übungen in einem Audioskurs genauso gut wie in einem Präsenzkurs?

Ja, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Nach jeder Übung kannst Du, wenn Du möchtest, über Deine Übungserfahrung berichten. Dadurch kann ich Dich gezielt unterstützen.

2. Kann jeder Mensch, auch ich, in Hypnose gehen?

Der hypnotische Zustand ist ein natürlicher Zustand, wenn wir z.B. gespannt im Kino einen Film schauen oder in einem konzentrierten Work-flow sind. Dann "versinkt" die Welt um uns herum und unsere Aufmerksamkeit ist hoch fokussiert. Wenn Du die Bereitschaft, Dich in Hypnose zu begeben, mitbringst, wirst Du diesen Zustand erreichen.

3. Kann ich durch die Hypnose die Kontrolle über mich verlieren?

Das ist nicht möglich. Wann immer die Hypnotiseurin etwas mit Dir "machen" würde, dass nicht Deinen Wünschen entspricht, würdest Du wieder "auftauchen" und aus der Hypnose "aufwachen".

4. Erhalte ich Material, um zu Hause üben zu können?

Ja, Du erhältst ein umfangreiches Elternskript sowie zahlreiche Audios zum Downloaden. Mit diesen Materialien kannst Du Kursinhalte nacharbeiten und regelmäßig üben.

Zusätzlich erhältst Du nach jeder Kursstunde ein liebevolles Worksheet, welches Dir Impulse für die Woche gibt.

Das Schöne an diesem Kurs ist, dass Du und Dein:e Partner:in alle Kursinhalte jederzeit hören könnt.

5. Wird das Programm durch die Krankenkassen erstattet?

Das hängt von Deiner Krankenkasse ab. Manche Kassen finanzieren den Kurs (z.B. die Barmer), andere leider noch nicht. Ich empfehle Dir, direkt bei deiner Kasse nachzufragen. 

6. Wieviel Zeit sollte ich täglich zum Üben einrichten?

Ideal sind 20 Minuten täglich. Es empfiehlt sich zu Beginn einer Übungspraxis eine feste Routine zu etablieren. Z.B. jeden Morgen. Später kannst Du stärker variieren. Wenn Du es nicht täglich schaffst, mach Dir bitte keinen Druck. Das Schöne am Meditieren ist, dass sich die Freude am Praktizieren durch die Anwendung selbst ergibt. Fortschritte stellen sich i.d.R. sehr zügig ein.

Bleib mit mir in Verbindung.
Ich erinnere Dich daran, mit Dir in Verbindung zu sein.

Newsletter

Mein Newsletter erscheint einmal monatlich. Darin erhältst Du kraftvolles Insiderwissen rund um das Thema Geburt, Impulse für Deinen Alltag als Mama und natürlich Neuigkeiten zu meiner Arbeit.
Indem Du auf „Akzeptieren“ klickst, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Gerät zu. Weitere Informationen findest Du in meiner Datenschutzrichtlinie.